Über mich

2017-08-11 19.05.20

Geboren 1972 in Biberach an der Riss, aufgewachsen in Haslach im Unterallgäu, seit 2002 in Passau. Nach Passau bin ich für mein European Studies-Studium gekommen. Dann hat es mir so gut gefallen, dass ich geblieben bin.

Meine Schwerpunkte sind Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung und die Verbindung mit Körper, Bewegung und Natur.

Salutogenese

Ich war 10 Jahre lang in der Leitung im sozialen Bereich tätig und habe miterlebt, wie die Arbeitsbelastungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer mehr geworden sind. Die Fragen: Was mache ich gern und was kann ich gut? Mit wem kann ich gut zusammen arbeiten? Was ist bedeutsam in dem was ich jeden Tag tue haben mir geholfen, eine gesündere Haltung einzunehmen. salkom® hilft mir, mit schwierigen Situationen erfolgreich umzugehen, Sinn zu finden in dem was ich täglich mache, mich als Mensch konstruktiv einzubringen und mich so zu organisieren, dass die Belastungen handhabbar bleiben. Mit der Ausbildung zum salkom-Berater, zum Trainer zur gesunden Stressregulierungsfähigkeit und durch die Mitarbeit in Netzwerken des Zentrums für Salutogenese habe ich einen tragfähigen und fruchtbaren Weg aus der Krise eingeschlagen und erlebt, wie viel Potential möglich ist, wenn ich mich bewusst nach Stimmigkeit orientiere! Seit 2017 praktiziere ich eine salutogene Haltung im Leben und bringe diese in meine Arbeit im Tageszenrum für psychsische Gesundheit der Lebenshilfe Passau, in meinen Seminaren, Coachings und Beratungen und im Yoga ein.

Yoga

1995 habe ich Yoga kennen gelernt. Meine erste Yoga-Lehrerin hat mir Yoga nach Heinz Grill gelehrt, danach habe ich verschiedene Stile und Lehrer ausprobiert. 2006 habe ich begonnen mich mit Zen-Buddismus zu befassen und zu meditieren. 2014 lernte ich Anusara-Yoga und Katchie Ananda kennen. In dieser Zeit hatte ich einen Ausgleich zu beruflichem Stress dringend nötig und ihn in den Video-Stunden von Katchie gefunden. Als sie dann nach Europa/Zürich kam nutzte ich die Gelegenheit, sie persönlich kennen zu lernen und habe beschlossen, eine Ausbildung bei ihr zu machen. Seitdem bin ich regelmäßig bei ihr und gebe ihr Yoga in meinen Yoga-Stunden und -Workshops weiter.

Männerarbeit

Sich die Fragen zu stellen: ‚Wo steh ich gerade im Leben? Wer bin ich und was brauch ich?‘ erfordert mehr Mut als es im ersten Moment scheint. Für mich als Mann war und ist es unwahrscheinlich wertvoll, Männer an meiner Seite und hinter mir zu haben, wenn ich diese Fragen stelle. Rituale und Wildnis bilden für mich einen fruchtbaren Boden für einen intensiven Austausch mit anderen Männern. Seit 2009 leite ich die Männergruppe der profamilia Passau.

Italienisch

1995 habe ich Italien kennen gelernt und war sofort tief berührt von der warmen Art des Miteinanders, dem köstlichen Essen in großer Runde mit Kindern und Großeltern, dem frischen Gemüse, der weite des Meeres, den wunderbaren Landschaften und dem guten Caffè. 1997/98 arbeitete ich als Sozialpädagoge in Umbrien und 2002 bis 2007 studierte ich Italienisch und italienische Kultur an der Uni Passau. Beim Gedanken an Italien haben die meisten wohlige Assoziationen. Es macht mir sehr viel Spaß, Italienisch-Kurse um dieses wohlige Gefühl aufzubauen und nenne sie am liebsten dolce vita oder pronti per le vacanze.

Karate

Seit 1999 praktiziere ich Shotokan-Karate. Am meisten fasziniert mich an der Kampfkunst, dass sie die gesunde Entwicklung von Körper und Geist schult. Besonders nach viel Kopfarbeit und Zeitdruck, bringt sie Körper und Geist in Balance: Ich kann überschüssige Stresshormone abbauen, beruhige den Geist, wenn ich mich vollkommen auf die Bewegung des Körpers konzentriere und lasse den ganzen Körper in punktuelle Spannung und Entspannung pulsieren. Ich trage den 2. Dan im Shotokan-Karate.

Meine Ausbildungen:

Diplom-Sozialpädagoge BA an der Berufsakademie Heidenheim

BA European Studies an der Universität Passau

Salkom-Berater am Zentrum für Salutogenese, Bad Gandersheim

Trainer für gesunde Stressregulationsfähigkeit am Zentrum für Salutogenese, Bad Gandersheim

Yoga-Lehrer RYS an der Katchie Ananda school of Yoga and Dharma

NLP-Practitioner beim DVNLP, Regensburg

Psychomotorik an der Akademie für Motopädagogik, Lemgo